Site

News
G-Buch
E-Mail

The Boy

Biographie
Steckbrief
Facts

The Band

Biographie
Preise
Termine
Discographie

Fanclub

Info
Anmeldung
Login

Linki

Link us
Affis
Credits
Willkommen auf BillKaulitz-Online.De

Freut uns, dass Du hierher qefunden hast!
Diese inoffizielle Site ist dazu da,
um Bill Kaulitz, Sänger einer deutschen Erfolgsband, zu präsentieren.
Hier findet ihr aktuelle News, Termine und eine nette Community.
Schau täglich rein um immer auf dem neuesten Stand zu sein ;'D
Dein Bk-O.de - Team
Franzy & Inga

 Biographie

 

 Bill Kaulitz (geboren am 1. September 1989) macht mit seinem Zwillingsbruder Tom, der ca. 10 Minuten älter ist als Bill, schon seit seiner Kindheit Musik. Ihre Eltern trennten sich, als Bill und Tom 6 Jahre jung waren und die Jungen blieben bei der Mutter, Simone.

Ebenfalls mit 6 spielten die Brüder in dem Film ‚Verrückt nach dir’ mit.

Mit 9 Jahren zog Bill mit seinem Bruder, seiner Mutter und seinem Stiefvater Gordon Trümper nach Loitsche, einem Dorf, das nördlich von Magdeburg liegt.

Sein vorerstes Markenzeichen, seine Manga Frisur entstand, als er sich an Halloween als Vampir verkleidete und danach beschloss, dass es so bleiben sollte.

Sein erstes Piercing bekam er mit 12 Jahren in die rechten Augenbraue gestochen.

Als Bill und Tom bei einem Auftritt 2001 in Magdeburg den Bassisten Georg und den Drummer Gustav Schäfer trafen, gründeten sie die Band ‚Devilish’ (heute bekannt unter dem Namen ‚Tokio Hotel') in der Bill Sänger und Frontmann wurde.

2003 machte der junge Sänger bei der 1. Star Search Staffel mit und schied dort im Achtelfinale gegen seinen Konkurrenten Oliver aus.

Nach der Teilnahme wurde die Band von dem Produzenten Peter Hoffmann entdeckt und er warb nach Probeaufnahmen bei verschiedenen Plattenfirmen, bis Sony BMG Tokio Hotel unter Vertrag nahmen. Doch kurz vor Veröffentlichung der ersten Single kündigte die Plattenfirma den Vertrag und 2005 nahmen Universal Music Tokio Hotel unter Vertrag.

2006 verlängerte Bill seine Haare mit Extensions und überraschte damit tausende Fans. Erst wurde gemunkelt, dass das Management ihm das vorgeschrieben hatte, doch er beteuerte mehrmals, dass es nur seine Entscheidung gewesen war und er für sich selbst handele.

Bill synchronisierte den Titelhelden ‚Artuhr’ in dem Animationsfilm ‚Arthur und die Minimoys’. Mit ihm synchronisierte auch sein Vorbild Nena eine Figur aus dem Film.

Bill achtet sehr auf sein Äußeres und geht (normalerweise) nie ungeschminkt aus dem Haus. Dazu gehören Augen, Fingernägel und natürlich die Haare.

Er hat einen rockigen Style und trägt auch oft Accessoires wie z.B. Ketten, Ringe und (Porno-)Brille.

Die Lieblingsmusiker des Sängers sind unter anderem Nena, Green Day und Placebo.

Seine Lieblingsfächer, die er in der Schule bis zum großen Erfolg lernte, sind Kunst, Sozialkunde, Ethik und Deutsch, wobei er für Sport, Mathe und Physik nichts übrig hat. Nun hat er Privatunterricht.

Schreiben tut der 17-jährige mit rechts, wobei er auch mit links schreiben könnte.

Bill bezeichnet sich selbst als sogenannter ‚Drinni’, da er lieber zu Hause abhängt, als in der freien Natur, nicht zuletzt auch weil er eine Mückenstich-Allergie hat.

Der junge Star besuchte früher einen Tanzunterricht, was ihn aber weniger begeisterte. Auch den Karateunterricht, den er besuchte, brach er ab, weil er die Bewegungen nicht zuordnen konnte.

Sein früheres Lieblingsgetränk ‚Red Bull’ ist heute nicht mehr so hoch angesetzt bei ihm, wobei er jetzt gerne Erdbeermilch und Alkohol eher nicht wirklich trinkt. Auch trinkt er viel Kamilletee, damit er bei Auftritten und längerem Singen nicht so schnell heiser wird.

Bill ist sehr kreativ und schreibt die Songtexte, schon seit seinem 9. Lebensjahr meist selbst, bevor er sie mit den Produzenten und Text-Schreibern der Plattenfirma noch einmal übergeht und verfeinert.

Falls Bills Musikkarriere einmal enden wird, will er , wie seine Mutter Modedesigner werden und hat sogar schon einige Entwürfe gemacht.

Bill ist allgemein der, der die meiste Fanpost in der Band bekommt und auch der größte Mädchenschwarm, kurz nach Tom.

 


Gratis bloggen bei
myblog.de